Naturheilpraxis Daniela Beckert

Daniela BeckertIhre Gesundheit liegt mir am Herzen!

Durch ganzheitliche Betrachtungsweisen und mit Hilfe natürlicher Therapie-Methoden möchte ich Ihnen helfen, Ihre Leiden zu lindern, Ihre körpereigenen Abwehrkräfte zu mobilisieren, Ihre Gesundheit zu stärken und somit Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Hierbei werden nicht nur die reinen körperlichen Erkrankungen und Symptome behandelt, sondern auch die organischen und psychischen Zusammenhänge berücksichtigt, um so einen Ausgleich und eine Harmonisierung von Körper und Geist zu schaffen.

Meine  besondere Liebe zu den Heilpflanzen versuche ich auf Kräuterwanderungen zu vermitteln. Diese finden im Bezug zu den Jahreszeiten mehrmals im Jahr statt.

Über mich

Aufgewachsen bin ich in einem ländlichen Ort in Nordbaden, wo ich schon sehr früh von der Schönheit der Natur fasziniert war. Alles was mit Tieren und Pflanzen, mit Wald und Wiese zu tun hat, fand ich interessant.

Deshalb entschloss ich mich zum Studium der Biologie, welches ich mit den klassischen Schwerpunkten  Zoologie und Botanik in Ulm und Heidelberg absolvierte und mit dem Diplom 1991 abschloss.

Da mein Interesse an der Natur ohnehin sehr groß war und ich zunehmend Interesse an der Naturheilkunde entwickelte, machte ich von 1999-2003 die Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Weitere fachspezifische Ausbildungen:

  • 2000 – 2002 Ausbildung in  Traditioneller chinesischer Medizin am Tang Du Institut in Herdecke
  • 2001 Ausbildung in Phytotherapie
  • 2004 Ausbildung zur Wirbelsäulen-Therapeutin nach Dorn-Breuss
  • 2004 Ausbildung zur Fußreflexzonentherapeutin  
  • 2008 Ausbildung in Kinesiologie (Touch for Health)

Seit 2007 arbeite ich in einer Gemeinschaftspraxis zusammen mit meiner Kollegin Marlies Wetzels in der Waidmarktstraße 2 in Hückeswagen.

Die FußreflexzonentherapieFußreflexzonentherpaie

nach Hanne Marquardt

 

Schon vor Jahrtausendenden kannten Kulturvölker Zusammenhänge und Möglichkeiten der organfernen Behandlung, wie dies bei der Reflexzonentherapie am Fuß der Fall ist.

Die ersten Aufzeichnungen wurden in China gefunden und sind 6000 Jahre alt.

In Ägypten wurde in einem 4000 Jahre alten Grab eines ägyptischen Arztes Abbildungen von Hand- und Fußmassagen gefunden.

Auch den alten Indianerkulturen Nordamerikas waren diese Behandlungsmethoden bekannt, sie wurden jedoch meist mündlich von Generation zu Generation überliefert.

Erst Anfang des 20. Jahrhunderts erarbeitete sich der amerikanische Arzt Dr. W. Fitzgerald die Kenntnisse aus der indianischen Volksmedizin. Mitte des 20. Jahrhunderts kam diese Behandlungstechnik nach Europa und wurde stets weiterentwickelt, besonders von der Masseurin und Heilpraktikerin Hanne Marquardt.

Zahlreiche Regionen des Fußes stehen über Nerven- und Energiebahnen in einer besonderen Verbindung zu bestimmten Körperteilen und Organen. Besonders auf den Fußsohlen befinden sich sehr viele Nerven-endigungen und auch Meridiane.

Sie werden Reflexzonen genannt. Der ganze Körper bis auf Hände und Füße selbst ist wie eine Landkarte auf den Füßen abgebildet.

Durch eine besondere Druckpunktmassage an diesen Zonen werden die Funktionen der zugehörigen Organe und Körperbereiche angeregt oder beruhigt, unterstützt, gestärkt und ausgeglichen. Die Nerven werden entspannt, was besonders wichtig ist, denn viele Erkrankungen entstehen durch eine Überlastung des Nervensystems. Der Stoffwechsel und der Lymphabfluss werden angeregt, das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Der Schmerz, der durch den speziellen Griff an manchen Stellen am Fuß ausgelöst wird, unterscheidet sich von anderen Schmerzen im Fuß (z.B. orthopädische Probleme, Gewebestauungen, Unfälle, Gefäßveränderungen) dadurch, dass er nur bei der gezielten Behandlung der entsprechenden Zonen auftritt und im Laufe einer Behandlungsserie nachlässt oder ganz verschwindet. Der Schmerz ist der Wegweiser auf der Landkarte der Füße, denn er zeigt den Weg zu den behandlungsbedürftigen Stellen am Fuß.

Die Fußreflexzonentherapie ist besonders gut einsetzbar zur Behandlung von:

  • Beschwerden des Bewegungsapparat
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Funktionsstörungen des Atmungs- und Herzbereiches
  • Funktionsstörungen des Verdauungssystems
  • Schlafstörungen und Unruhezustände
  • Begleitend in der Schwangerschaft
  • Kinder mit Zahnspangen

Impressum

 

Für den Inhalt verantwortliche Herausgeberin:
Daniela Beckert
Waidmarktstraße 2
42499 Hückeswagen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0 21 92 - 93 16 60

Realisierung dieser Website: netschmie.de

Kontaktangaben: eine Verwendung der Kontaktangaben auf dieser Website zu kommerziellen Zwecken wird hiermit ausdrücklich untersagt.

Hinweis zum Urheberrecht: Der gesamte Inhalt dieser Website unterliegt dem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Wiedergabe des Inhalts oder von Teilen des Inhalts ist untersagt. Wegen einer Erlaubnis zur Nutzung des Inhalts wenden Sie sich bitte an den Herausgeber.

Hinweis zu externen Links: Soweit von dieser Website auf andere Websites Links gelegt sind, wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht.

Hinweis zum Datenschutz nach Paragraph 13 TMG vom 1. März 2007: von dieser Seite werden keinerlei personenbezogene Daten erhoben oder gespeichert und keine Cookies gesetzt.